Einzigartige Gartendeko selber machen

Jeder Baumarkt, jeder Deko-Artikel-Laden und jedes Einrichtungshaus bieten seinen Kunden eine große Auswahl an Dekorations-Artikeln für den eigenen Garten. Ob Kerzen, Lichterketten, Möbel oder Stein-Figuren mit orientalischem Touch. Das Sortiment ist breit gefächert, sodass jeder das richtige für sich findet.

Doch geht das mit der Zeit ganz schön ins Geld. Besonders wenn etwas kaputtgeht, ist die Enttäuschung noch größer. Umso besser, dass Sie mit Do-it-yourself Dekoration den Garten nicht nur individuell gestalten, sondern auch eine ganz eigene Atmosphäre schaffen können.

1. Die perfekte DIY Gartendekoration

DIY-Tutorials sind bereits seit einiger Zeit sehr beliebt und in Mengen auf Video-Portalen und Webseiten zu finden. Da Sie nicht nur kleine Deko-Artikel selbst basteln können, sondern auch eigene Möbel wie Bänke, Stühle oder Tische, ist zunächst das richtige Werkzeug das A und O. Seien Sie daher vorher gut informiert und auf alles vorbereitet.

Ob nun Leim, Holzstämme, kleine Teelichter, Glühbirnen oder großes Werkzeug-Zubehör. Akku Werkzeuge als Alleskönner sind besonders in diesem Bereich sehr beliebt. Sie sind handlich und Sie können beim Arbeiten über keine Kabel stolpern!

2. Kreative Ideen für Ihren Garten

3. Der Blumenkübel

Ein Kübel aus Holz ist in den meisten Garagen und Kellern zu finden, doch können Sie diesen ganz einfach für Ihren Garten nutzen. Damit er nicht langweilig in der Ecke herumsteht, können Sie den Kübel auf die Seite legen, mit Erde befüllen und bepflanzen. So entsteht der Eindruck, dass eine richtige Blumenwelle aus dem Kübel herausfließt, wenn sie Blühen.

4. Blumenregal aus Weinkisten

Sie haben eine kahle Wand oder einen Zaun, der schon bessere Tage gesehen hat? Dann sammeln Sie ganz einfach alte Weinkisten oder welche, die Ihnen gut gefallen. Wenn Sie diese nun an der Mauer befestigen und kleine Blumentöpfe oder andere Deko-Artikel hineinstellen, haben Sie die Wand schon effektiv aufgepeppt. Gleiches können Sie mit alten Autoreifen machen. Der Innenraum ist ideal für Erde und Pflanzen.

5. Vogelhäuser

Vogelhäuser sind nicht nur leicht gebaut, sondern auch in den verschiedensten Formen und Gestaltungen zu haben. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob kunterbunt, in schlichtem Grau, ob in den Bäumen oder kleinen Anhöhen. Sie peppen den Garten nicht nur auf und bringen Abwechslung rein, sondern tun auch etwas Gutes für Vögel. Tipp: Stellen Sie die Vogelhäuser auf kleine Blumenpfeiler. So haben Sie zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!

6. Windspiele

Sie haben alte Weinflaschen? Dann nutzen Sie diese doch direkt als selbstgemachtes Windspiel. Binden Sie dafür ein Seil um den Flaschenhals und hängen die Flaschen so auf, wie diese Ihnen im Garten gefallen. Das funktioniert auch mit alten Dosen oder kleinen Blumentöpfen, die Sie vorher anmalen können!

7. Palette

Auch mit alten Paletten können Sie viel anstellen. Besonders beliebt sind im Moment Möbel, die aus mehreren Paletten zusammengebaut sind. So können Sie mit einem Sofa, einer Gartenlounge oder anderen Möbeln den Garten verschönern.  

8. Kreative Blumentöpfe

Auch einfache Blumentöpfe sind so beliebt wie eh und je. Der Vorteil: Die Töpfe können leicht mit Farbe bemalt werden, um so etwas Abwechslung hereinzubringen.

Besonders gefragt sind verschiedene Muster! Dafür müssen Sie zunächst die Töpfe mit Farbe grundieren und trocknen lassen. Für die Muster können Sie verschiedene Servietten zu Streifen oder Kreisen zerschneiden und mit Serviettenkleber aufbringen. Anschließend machen Sie Klarlack darüber.

9. Paravent

Spannen Sie ein Lacken oder auch alten Duschvorhang in ein Gestell, bestehend aus 3 Stöcken ein. Schon sind Sie im Garten beim Sonnen für Blicken geschützt.

10. Fazit zur Gartendeko

Wie Sie sehen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Garten kreativ gestalten und aufpeppen können. Ob mit kleinen Deko-Artikeln, alten Gegenständen, die Sie nicht mehr brauchen oder großen Holzbalken. Nutzen Sie alle Materialien, die Ihnen zur Verfügung stehen. Dann ist Ihr Garten am Ende Ihr ganz persönlicher Wohlfühlort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.