Das Sexleben aufpeppen

Nach längerer Zeit in einer festen Beziehung ist man ein eingespieltes Team, kennt den anderen in- und auswendig und weiß, was der andere mag. Diese Routine wird nicht nur im normalen Alltag, sondern auch im Bett irgendwann langweilig.

Der Sex läuft immer gleich ab. Erst wird sie verwöhnt, dann er. Man schläft nur noch miteinander, weil es in einer Beziehung dazu gehört. Viele Paare geben dann viel Geld für Therapeuten aus, die ihr Beziehungsleben wieder in Schwung bringen sollen. Dies ist jedoch nicht immer nötig. 

1. Etwas anderes ausprobieren

Anstatt immer dieselben, bekannten und bereits langweiligen Stellungen zu nehmen, sucht im Internet nach verschiedenen, neuen, vielleicht auch kuriosen Stellungen, die ihr ausprobieren könnt. Ihr werdet vieles finden.

Zusätzlich könnt ihr im Kamasutra nach Stellungen schauen. Dies ist ein altindisches Lehrbuch der Liebeskunst. Dort sind viele verschiedenste Stellungen zu finden. Das Kamasutra gibt es einfach in der Bücherei oder auch online zu finden. 

2. Euer inneres Kind

Versucht euer inneres Kind zu finden und probiert es mit (Sex-)Toys. Hier gibt es ein großes Spektrum an verschiedensten Spielzeugen zur Versüßung eures Liebeslebens. Probiert einfach aus, worauf ihr grade Lust habt.

Ob das jetzt ein gewöhnlicher Vibrator ist oder vielleicht doch etwas kurioseres, bleibt euch überlassen. Ihr lernt dabei nicht nur euren Partner, sondern auch euch selber besser kennen und erfahrt viel Neues, was euch vielleicht Spaß macht.

Liebeskugeln sind auch eine Variante. Streng gesehen sind Liebeskugeln eigentlich kein Sexspielzeug. Sie sind für die Frau geeignet und dienen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur, zur Rückbildung nach der Entbindung und beugen Blasenschwäche im Alter vor.

Die Kugeln sind gefüllt mit kleinen, rotierenden Gewichten. Diese Rotation regt die Muskeln im Gewebe an und hilft es zu festigen. Aber wie bringen sie euer Liebesleben wieder in Gang? Durch regelmäßiges einführen und tragen soll die Frau mehr Empfindsamkeit beim Sex verspüren und für den Mann soll es ein „engeres“ Gefühl bringen.

Das wiederum führt zu einem intensiveren Lusterlebnis. Hier gibt es mehr  zu Liebeskugeln.

Ebenfalls beliebt ist der Penisring. Er dient zur Verbesserung der Standhaftigkeit bei der Erektion und hat noch einige andere Vorzüge. Hier ist zu sagen, dass durch die Benutzung solcher Penisringe die Partnerin ebenfalls stimuliert wird.

Der Frau wird so ein besseres und längeres Seeerlebnis garantiert. Dies funktioniert auch bei homosexuellen Paaren. 

3. Heiße Dessous und Erotik

Als Frau kannst du deinen Partner mit heißen Dessous verführen. Schicken Spitzen-BH‘s und Höschen kann kein Mann widerstehen. Nutze den Vorteil der weiblichen Reize und mach dich sexy für deinen Partner.

Er wird es dir danken. Als Mann weißt du ebenfalls was deiner Frau gefällt. Massier sie mit warmen Massageöl und bring ihre Stimmung auf Hochtouren.

Auch du kannst deine Reize ausnutzen und damit spielen. Magic Mike ist da doch ein prima Vorbild. Zudem könnt ihr für heiße Stimmung sorgen, indem ihr beispielsweise Kerzen aufstellt. 

4. Sexspielchen

Lasst eurer Fantasie freien Lauf und probiert alles aus, was euch so in den Sinn kommt. Hier bieten sich kleine Rollenspiele an. Beliebt sind „Krankenschwester und Patient.“

Verkleidet euch und tut so, als wärt ihr jemand anders. Es reizt euch nicht ihr selbst zu sein und ihr probiert euch aus. Hierbei dürft ihr ruhig richtig versaut sein. Nehmt alle Sachen zur Hilfe, die grade in Reichweite sind.

Experimentiert mit euren Körpern, verschiedenen Gegenständen und vielleicht sogar mit essbarem. Sprühsahne oder Schokocreme bietet sich hier an. Testet einfach aus, was euch Spaß macht und denkt nicht über Grenzen nach. 

5. Fazit zum Sexleben

Dies waren nun einige Tipps um euer Sexleben aufzupeppen. Sucht euch aus, was ihr ausprobieren wollt und fangt direkt damit an. Ob es nun neue Stellungen aus dem Kamasutra oder ein erotisches Rollenspiel sind, bleibt euch überlassen.

Probiert euch aus und kombiniert vielleicht sogar mehrere Sachen miteinander. Erweitert euren Horizont und eure Grenzen. Ihr werdet sehen es wird euch Spaß machen und euer Sexleben wieder auf Vordermann bringen.

Eure Beziehung wird neu aufblühen und ihr werdet es gar nicht erwarten können, abends nach Hause zu kommen.

Viel Spaß und Erfolg dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.